Aktuelles

Das Geschäftszimmer des Siegerländer Heimat- und Geschichtsvereins ist Dienstag, den 13. Juni 2017 wegen Urlaubs geschlossen. (Donnerstag 15. Juni 2017 Feiertag). Geöffnet ist wieder ab Dienstag, den 20.6.2017 zu den üblichen Geschäftszeiten.

 


Neuerscheinung „Mitten in der Stadt und bei den Menschen“

700 Jahre Nikolaikirche in Siegen 1317 – 2017


Das Buch, das als Band 27 der Reihe „Beiträge zur Geschichte der Stadt Siegen und des Siegerlandes“ erschienen ist, ist erhältlich bei der evangelischen Nikolai-Kirchengemeinde, Pfarrstraße 2, 57072 Siegen, beim Kreiskirchenamt Siegen / Wittgenstein (Zentrale) sowie in den örtlichen Buchhandlungen. 

Upload Image neuerscheinungnikolaikirche.jpg

 


Familienkundliche Arbeitsgemeinschaft im Siegerländer Heimat- und Geschichtsverein.

Freitag, 9. Juni, 20 Uhr, Haus der Kirche (Burgstr. 21): „Quellen zur Familiengeschichte von Dissidenten-Familien“. Mit Gerhard Moisel


 

Vortragsreihe „Siegener Forum – Vorträge und Diskussionen nicht nur zur regionalen Geschichte“

am 8. Juni 2017

Dr. Bernd D. Plaum, Freudenberg: 

Orte – Personen – Themen: 200 Jahre Geschichte des Altkreises Siegen


In der neuen Ausgabe der Vortragsreihe „Siegener Forum“ wird der Regionalhistoriker Dr. Bernd D. Plaum am Donnerstag, den 8. Juni 2017,  um 18.30 Uhr im Siegener KrönchenCenter die Wirkungsstätten der Kreisverwaltung und ihrer leitenden Personen (Landräte) in den Blickpunkt des Jubiläums „200 Jahre Kreis Siegen und Wittgenstein“ rücken. Damit wird nicht nur die Geschichte der beiden Altkreise skizziert, sondern fernab der gängigen Schwerpunkte der regionalen Geschichtsschreibung (wie Hauberg und Bergbau) in anschaulicher Weise auch unbekannte Aspekte und Akteure der jeweiligen Verwaltungstätigkeiten vorgestellt. Die nachgezeichneten politischen Strukturen und Entwicklungen bieten wertvolle Einblicke in den Lebensalltag der Menschen. So sah sich das Siegener Landratsamt bereits 1895 mit den Beschwerden Gosenbacher Arbeiter konfrontiert, die Umweltzerstörungen und gesundheitliche Beeinträchtigungen wegen der Rauchgase in ihren Arbeitsstätten beklagten. 
Dr. Bernd D. Plaum, Historiker, Wirtschaftsarchivar und langjähriger Vorsitzende der Geschichtswerkstatt Siegen e.V., ist ein ausgewiesener Experte. Seit Jahrzehnten gehört er durch seine zahlreichen Publikationen, Vortragsveranstaltungen und Ausstellungskonzeptionen zu den profiliertesten und kritischsten Kennern der regionalen Geschichte. 
Die Vortragsreihe „Siegener Forum“ ist eine Kooperation von Volkshochschule und Stadtarchiv Siegen, Geschichtswerkstatt Siegen e.V., Siegerländer Heimat- und Geschichtsverein e.V. und Aktivem Museum Südwestfalen e.V. Die Reihe stellt im monatlichen Wechsel neuere Forschungen aus dem Spektrum der regionalen Geschichte vor, ist aber auch offen für aktuelle allgemeinhistorische Beiträge. Der Vortrag findet statt am Donnerstag, den 8. Juni 2017, um 18.30 Uhr im Gruppenarbeitsraum des Stadtarchivs Siegen, Markt 25, 57072 Siegen (KrönchenCenter, 3. Obergeschoss.). Der Eintrittspreis beträgt 3,00 Euro. 

Upload Image kreishaussiegenrgb.jpg

Bild: Das Kreishaus in Siegen auf einer Ansichtskarte mit Laufzeit November 1906 (Vorlage: Stadtarchiv Siegen)

 


 

Upload Image neuerscheinung1702241.jpg

Ab sofort lieferbar!

Upload Image neuerscheinung1702242.jpg

 

 



Upload Image rudersdorf.jpg 

Neu erschienen:

Beiträge zur Geschichte der Stadt Siegen und des Siegerlandes Bd. 25Karl-Heinz Ax: Rudersdorfer Ortsgeschichte,Verlag Vorländer, € 34,80Das Buch ist zu beziehen bei: Karl-Heinz Ax, Steinstrasse 11, 57072 Siegen 
„Zeitschrift Siegerland Band 93 Heft 1-2  2016  neu erschienen“Upload Image zeitschrift-siegerlandbd93.jpg




Wir räumen unser Lager: 

Ältere Siegerland-Hefte der Jahrgänge 1950 - 2000 sind zum Preis von 1 Euro erhältlich, ältere Heimatkalender der Jahrgänge 1970 - 2005 aus dem Antiquariat zum Preis von 1 Euro. Anfrage per Mail oder zu den Geschäftszeiten im Geschäftszimmer.